Schuljahr 2015/16


   

Schulfest am 3. Juni 2016


Unter dem Motto "Georg-Büchner-Schule in Bewegung" feierte die Grundschule in der Gießener Nordstadt am 3.Juni ihr diesjähriges Sommerfest. Nach der Eröffnung durch die Schulleiterin Frau Kühnemann standen Vorführungen einzelner Klassen und der Nachmittags-AGs, z.B. Lieder, Zirkusdarbietungen, Flötenspiel auf dem Programm.
 

Hauptattraktion war die Klettertrainingswand, die von der Fa. GMS-Sports aufgestellt worden war und der Sponsorenlauf. Durch die freistehende Bauweise konnte die Kletterwand von allen Seiten erklettert werden, was den Kindern viel Spaß bereitete. Beim Sponsorenlauf umrundeten die Kinder den Schulhof auf einer abgesteckten Strecke. Als Belohnung wehten attraktive Preise. Die Speedstackingaktion wurde vom Wißmarer Sportverein unterstützt. Zur Stärkung spendeten die Eltern Kuchen, Getränke und viele andere köstliche Speisen. Alle Einnahmen kommen dem Förderverein der Goerg-Büchner-Schule zugute, damit neue Spiel- und Sportgeräte für den Außenbereich der Schule angeschafft werden können.

   

 

  

 

Unser Schulfest,

das am 10. Juni 2015 bei schönstem Wetter stattfand, hat nicht nur den Kindern Spaß gemacht...

 

Weihnachtsfeier


Die Weihnachtsfeier der Georg-Büchner-Schule findet am Dienstag den 22.12.15 ab 8:15 Uhr in der Turnhalle statt. Alle Eltern und Angehörige sind herzlich eingeladen!

 

 Bilder von der Weihnachtsfeier am 22. Dezember 2015

 

Einschulung 2015


Am Dienstag, den 8. September wurden die neuen ErstklässlerInnen in unserer Schule aufgenommen.

 

 

Viele Erstklässler und ihre Eltern nahmen ab 9.00 Uhr an der interreligiösen Segensfeier "Mit Gottes Engeln auf dem (Schul)Weg" im Saal der Paulusgemeinde teil.

Pfarrer Schütz und Imam Mohammet Duran segnen die christlichen und muslimischen Erstklässler.

                                                                                                  


Um 10.00 Uhr ging es weiter mit der Einschulungsfeier an der GBS.

Frau Kühnemann begrüßte alle SchulanfängerInnen, deren Eltern und Verwandte. Anschließend sangen die Kinder der Klasse 2 b ein Begrüßungslied und die 4-Klässler führten das musikalische Theaterstück "Der Kartoffelkönig" vor. Alle Zuschauer waren begeistert.

Nun sagte Frau Kühnemann den "Neuen", in welche Klasse sie kommen und zu welcher Klassenlehrerin. Das war spannend. Die  Lehrerinnen der beiden ersten Klassen heißen Cornelia Heydorn-Thomas (1 a) und Eva Heinicke (1 b). Als das geschafft war, brachten die Paten aus den 4. Schuljahren die Erstklässler nach draußen, wo die ersten Klassenfotos gemacht wurden. Und schließlich ging es in die Klassenräume zur ersten Unterrichtsstunde.

               

     Frau Kühnemann teilt die Klassen ein.

      

    

     Die SchülerInnen aus der 1a mit ihren Paten/Patinnen aus der 4 a

          

    

    Die Klasse 1 a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Heydorn-Thomas

  

 

      

       Die SchülerInnen aus der 1 b mit ihren Paten/Patinnen aus der 4 b.

 

 

       

        Die Klasse 1b mit ihrer Klassenlehrerin Frau Heinicke

 

 


 

 

  

       

 

 

 

weitere Bilder folgen...


---------------------------------------------------------------------